Daten schießen Tore – Ich muss nur wissen wie
Wer sind meine Fans? Das ist die zentrale Frage, die sich Sportvereine und -verbände heute stellen müssen. So einfach die Aufgabe klingt, so komplex ist sie. Nur der Club, dem es gelingt, die richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu erfassen und diese dann richtig interpretieren und verwerten zu können, wird sich im professionellen Sportumfeld einen Wettbewerbsvorteil erspielen. Es braucht einen strategischen Ansatz, aktives Management und eine entsprechende technologische Infrastruktur. Die Microsoft Sports Digital Platform (MSDP) bietet Clubs eine umfassende Lösung, besser mit ihren Anhängern zu kommunizieren, sie kennenzulernen und zu verstehen. Das Erfolgsrezept steht im Wesentlichen auf vier Säulen:
  • Fan Engagement: Stärkere Fan-Bindung und höheres Fan-Engagement durch Customized-Content, um höhere Einnahme-Möglichkeiten und Mehrwerte für Sponsoren und andere Partner zu generieren.
  • Team und Player Performance: Leistungen optimal steuern und erhöhen sowie Verletzungen vermeiden.
  • Smart Venue: Stadion-Management-Tools erhöhen Sicherheit, Auslastung sowie Einnahme-Möglichkeiten und sorgen für eine neue Dimension der Zuschauer-Erlebnisses.
  • Business Insights: Live-Daten und Business-Tools sorgen für effektivere Prozesse und höhere Einnahme-Möglichkeiten.
Heute sind bei vielen Clubs schon einige Teilbereiche gut abgedeckt. Andere wiederum noch gänzlich offen. Daher ist die Integration bestehender Daten und Datenquellen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Und das Ganze in einer Plattform? Alles kann. Nichts muss!

Vita
Jeder spricht davon, dass er seine bestehenden und potentiellen Kunden auch „digital“ kennenlernen möchte. Nur wie funktioniert das? Wie bringe ich die neuen mit meinen bestehenden Kundendaten zusammen? Lohnt sich dieser Invest, und wie kann ich mit personalisierten Daten meinen Umsatz steigern? Damit kennt sich Richard Mayr aus. Der Rosenheimer hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Datenkommunikationssicherheit und ERP-Geschäftsprozesse. Als Vorstand der blue-zone AG – Anbieter einer cloudbasierten, offline-fähigen Vertriebs-App – hat er eine breite Expertise in Fragen zu moderner Software-Architekturen, Cloud-Lösungen und Schnittstellen. Das Unternehmen wurde 2015 zum „Microsoft Partner of the Year“ in Deutschland gekürt. 2016 gründete der passionierte Langläufer und ehemalige Leistungssportler gemeinsam mit Partner Thomas Ammer (TOC Agentur für Kommunikation) LEADonSPORT by Blue Zone AG. Diese ist von Microsoft mit dem Vertrieb der Microsoft Sports Digital Platform in D-A-CH betraut.